250 km/h im Tesla Model S P85D. Test. Ist das Performance Model S sein Geld Wert ?


RoPlayers
RoPlayers

11:45

Vor 5 Stunden
Gerald Haller
Gerald Haller

Ich glaube das Tesla die Leistung rausnimmt um die Akkus zu schonen denn der Strom der bei 250 fliesst ist enorm und das geht wenn dauerhaft gemacht sehr auf die Haltbarkeit der Akkus und ist in sofern eine kluge Entscheidung seitens Tesla und mal ehrlich wer braucht das ? Ich nicht wenn ich es Eilig habe fahre ich meistens um 170-180 obwohl meiner auch 225 nach Tacho rennt aber das geht auf den verbrauch und der Motor Leidet auf dauer darunter und das mute ich meinem Audi TDI aus 1994 nicht mehr zu auch wenn er es könnte .... meistens fahre ich um 120 und das geht dann gefühlt eine ewigkeit weil so der Tank für 1350 km plus reserve reicht ! Aber spass macht es schon mal Kräftig gas geben :-))

Vor 4 Tage
Peter Müller
Peter Müller

Hab' ich mir's doch gedacht: Natürlich sind hier ein paar Hobbypolizisten unterwegs. 😘

Vor 4 Tage
HJ Wenske
HJ Wenske

Der Tesla ist ein sehr schönes und auch schnelles Auto! Aber solange die Akku- u.a. Speicherprobleme nicht gelöst sind, wird das alles nichts mit der Energiewende! 5 oder 6 Ladepausen auf der Strecke zwischen Lübeck und Paris sind ein Witz. Vor mehr als 50 Jahren hatte ich einen XJ Jaguar der mit 90 l Tankfüllung auch keine 400km schaffte. Aber ich dachte, diese Zeiten sind doch längst vorbei! Für 100k kriege ich jeden Luxus- Diesel mit dem ich diese Strecke ohne Tankpause bewältige, ja noch 1 Stunde Mittagessen kann und trotzdem früher in Paris bin als der Tesla! Die Zwangspausen aller E- Autos sind ein Rückschritt ins letzte Jahrhundert....

Vor Monat
HJ Wenske
HJ Wenske

Ove Kröger: das interessiert jeden, der sich mit Automobiltechnik beschäftigt, zumal wenn er mehrmals im Jahr lange Strecken bewältigen will. Davon gibt es ja bekanntermaßen ziemlich viele und zwar weltweit! Sie waren doch zB in Amerika, wie man sehen kann? Wie fahren Sie mit dem Auto von Miami nach Boston? Oder von NewYork an die Westküste? Mit dem E-Auto und Dutzenden Ladepausen? Sowas erinnert mich an das Kutschenzeitalter... aber um nicht mißverstanden zu werden: Elektromotoren in Autos haben fraglos Zukunft, wenn das Speicherproblem gelöst ist und diese Autos zu konkurrenzfähigen Preisen angeboten werden. Ein E-Motor läßt sich ja auch viel billiger herstellen als ein Verbrennungsmotor, das sieht man ja schon seit langem bei jedem Rasenmäher!

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

HJ Wenske wen interessiert das? Keinen der sich für Elektromobilität interessiert.

Vor Monat
Marco Müller
Marco Müller

Kleine Anmerkung: Die Rückbank sowie die vorderen Sitze sind von Recaro. Diese gab es nur in einer zeitlich begrenzten Periode. Da Lieferengpässe entstanden sind wurde die Sitzproduktion nachträglich insourced. Es gibt P85D welche hinten andere Rücksitze haben. Bei diesem Modell ist hervorzuheben dass staggered Wheels verbaut wurden (265 hinten und 245 vorne) Dies war auch nur begrenzt. Möglicherweise hat der Wagen auch die Performance Plus Suspension, das sollte man beim Fahren sofort merken. Vergleichbar mit BMW. Normal und M Sportfahrwerk. Dies gab es nur wenige Monate für den P85D. Überprüft werden kann dies indem die Räder nach rechts eingeschlagen werden und die Dämpferseriennummer überprüft wird. Steht dort 1A ist es die seltene performance plus Federung welche beim P85+ verbaut wurde. Bei 1C ist es das normale weichere das bei allen 85D 90D P90D P100D verbaut ist.

Vor Monat
Marco Müller
Marco Müller

+T&T Tesla Ove Kröger und danke Dir für die informativen Videos!

Vor Monat
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Super Info. Danke dir

Vor Monat
Gerhard Kutt
Gerhard Kutt

I like the empty middle console because my wife drives the car and can bring her big hand bag in the car with her. Ich mag die leere Mittelkonsole, weil meine Frau das Auto fährt und ihr ihre große Handtasche im Auto mitbringen kann. Sehr Practisch.

Vor 2 Monate
Daniel Pohlke
Daniel Pohlke

Sehr krass 560Wh/km? Ove weiter so - die ganzen Videos sind klasse!

Vor 3 Monate
Sascha Preuß
Sascha Preuß

"Ja die alte Krähe verpiss dich" 😂😂

Vor 3 Monate
Dennis3Run
Dennis3Run

Wie die Geschmäcker doch auseinander gehen. Die Holzoptik und die offene Mittelkonsole finde ich gerade super. Der Platz für Kamerataschen usw. fehlt mir jetzt bei dem 2016er 85D.

Vor 3 Monate
Jörg Heyen
Jörg Heyen

Einfach nur toll, deine Videos und hoffe, dass wir noch viel Spaß haben werden. Bitte sich nicht vergraulen lassen, Mitleid kriegt man geschenkt, Neid muss man sich erarbeiten, sonst erhält man keine "Hater";)

Vor 3 Monate
Patrick
Patrick

Eine Frage für Tesla Neulinge: Was bedeuten die Typenbezeichnungen eigentlich ? S75D usw.

Vor 3 Monate
Leon Hertrich
Leon Hertrich

Meint er beim Fernlicht normales Auf und Abblenden oder Matrix Technologie?

Vor 3 Monate
Knut Kornatz
Knut Kornatz

Absolut köstlich wie du den Wagen celebrierst! Super. Hat viel Spass gemacht zu schauen. Tesla rules!

Vor 3 Monate
samtron1994
samtron1994

17:35 ABS rettet Leben. Solltest mal deine Aussage überdenken.

Vor 3 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

samtron1994 nein Es geht um Fahren lernen ,! Wer sein Fahrzeug ohne ABS beherrscht ist deutlich im Vorteil

Vor 3 Monate
Dominik Meier
Dominik Meier

Wow bin mal mit einer S Klasse 220 gefahren. War für mich am absoluten Limit. Gratuliere!

Vor 3 Monate
Griffin Sklo
Griffin Sklo

"immer schön voll Stulle!" 😂😂👌

Vor 3 Monate
Megatoni
Megatoni

Das bedeutet ja das mein GTI wenn es darauf an kommt doch einen Tesla abziehen kann auf der Autobahn, es braucht nur Geduld. ;) Und das es heutzutage nicht mehr möglich ist länger auf 200+ zu fahren kann ich nicht bestätigen, an Wochenenden und zu späteren Uhrzeiten ist es sehr wohl möglich. Deswegen fahre ich auch nur noch Nachts in den Urlaub wenn es möglich ist. Dann kann es sogar entspannt sein mit 250kmh über die Autobahn zu jagen.

Vor 3 Monate
COALA CHAOS
COALA CHAOS

Bin ab und zu in Norwegen und Finnland. Dort sieht man unendlich viele Teslas. Ob als Polizeiwagen, Pizzawagen, Taxis.... Seither lässt mich das E-Fahren gedanklich nicht mehr los, und natürlich auch die Frage warum es in unserem vermeidlich "hochtechnologisiertem europäischen Lokomotiven-Land Deutschland" einfach noch so sehr hakt. Zum kotzen dass unser Land sich nicht an Norwegen oder Schweden gerade in puncto Energiewende ne Scheibe abschneidet. Und, was natürlich dazu kommt ist, dass das Gehalt passen muss. Ein Tesla ist nun mal (leider) preislich mit den Oberklasse -Modellen deutscher Hersteller zu vergleichen. Also, weiter arbeiten, sparen und hoffen dass sich bei uns nochmal was tut und es lukrativer wird für alle. Bis dahin gibts wenn ich an E-Ladern und Superchargern vorbei fahre immer nen Daumen hoch von mir.

Vor 3 Monate
Michael Tschonke
Michael Tschonke

Auch in Bayern brauchst du kein Allrad zwingend. Ich fahr permanent hecktrieb und nie das Bedürfnis gehabt ich Brauchs - für die 2-3 Tage wo es helfen würde .... unnötiges gewicht

Vor 4 Monate
Michael Tschonke
Michael Tschonke

T&T Tesla Ove Kröger geht nur kaputt und kostet n Aufpreis (ok bei Elektro vllt nicht sonderlich aber generelle verteilergetriebe heut zu Tage).... dann lieber in ein Glasdach investieren ;-)

Vor 4 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Michael Tschonke genau meine Meinung

Vor 4 Monate
kayhan ince
kayhan ince

Darf i das Hintergrundmusik bieten!?

Vor 4 Monate
Thorsten 75
Thorsten 75

Super Beschleunigung wenn man erstmal warten muss um es durchzuführen 😂♿️

Vor 4 Monate
RicoSport85
RicoSport85

Hände ans Lenkrad!

Vor 4 Monate
Klaus Wagner
Klaus Wagner

225 km. Lach Lach noch kein Tesla länger als 20 min. Vollgas fahren gesehen, und ich fahre ca. 70000 km. im Jahr und treffe genügend, sind fast alle im Sparmodus unterwegs, Fazit Batterie gedöns erst wen es alles andere nichtmehr zu kaufen gibt, und von der Verarbeitung ganz zu schweigen ... max gehobene Mittelklasse von Premiumqualität weit weg, und das bei dem Preis!!!

Vor 4 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

😂😂🤦‍♂️

Vor 4 Monate
mhuft
mhuft

In ein paar Minuten mal eben meinen kompletten Haus 1x Jahresstrom verbraucht! Was eine Verblendung diese Autos. Wisst ihr eigentlich wieviel Energie und unersetzbare Rohstoffe bei der Herstellung der Batterien verschwendet werden!

Vor 4 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Ja das wissen wir, wesentlich weniger als bei einem Verbrenner! Für Kraftstoffe sterben Menschen und es herrschen Kriege . Dann die gesamte Verarbeitung und der Transport bis es überhaupt raffinieriert ist, oh Gott , da werden richtig viel Ressourcen verbraucht. Aber bei euch kommt der Sprit ja aus der Tankstelle 😂😂😂🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️

Vor 4 Monate
DanielAB
DanielAB

Trotzdem wichs ist das teil auf der bahn weg

Vor 4 Monate
Fastlife
Fastlife

Richtiger Enthusiast der Ove :) Aber coole Einstellung was Autos angeht 👍🏽

Vor 4 Monate
M E
M E

frag doch mal, wer bei der nächsten AU verliert :-)

Vor 4 Monate
Kartoffelkuchen 23
Kartoffelkuchen 23

Du merkst, wenn ein Auto ein Fernlichtassistenten hat, weil diese Autos dich immer auf der Autobahn blenden.😤

Vor 4 Monate
Gartenfuzzi
Gartenfuzzi

ich bin da echt etwas am überlegen, so viel Geld für einen Ami ? Ich denke mal die Zeit ist noch nicht soweit, erst müssen die Deutschen Hersteller zur Konkurrenz werden, dann sinkt auch der Preis. Aber im Land vom Donald... ist bei mir sowieso momentan jeder Kauf ausgeschlossen. Geht gar nicht bb Tom

Vor 4 Monate
Christian Meier
Christian Meier

Fahre selbst ein 250 km/h Auto mit V8 Motor und muss ganz klar sagen, das man selten einige Minuten dieses Speed halten kann.... von daher sind die Gegenargumente gegen TESLAs absoluter Nonsens. KEIN Mensch fährt irgendwo ne ganze Stunde 250 km/h am Stück mit Fuss runter. Das mag mal vor xxx Jahren gegangen sein aber heute - no way... und ich bin viel unterwegs. Mal sehen, Jobs mal in der Zukunft ein TESLA wird. Schicke Autos muss ich sagen....

Vor 4 Monate
Christian Meier
Christian Meier

Christian G. .... absolut richtig.... am krassesten ist es in den USA ... Tempomat.... 75 Mph/115 km/h ..... da beschäftigen sich die Leute mit allerlei. Frauen hauptsächlich mit dem Handy... Tempomat ist dazu noch das Schlimmste.... die Leute nehmen die Füße aus dem Pedalbereich raus, was bei einer Notsituation fatal ist. Das sowas erlaubt ist wundert mich sowieso. Das Auto fährt de Facto ohne Kontrolle alleine.

Vor 2 Monate
Adrian Fellner
Adrian Fellner

+Christian G. Da stimme ich dir vollkommen zu!

Vor 2 Monate
Christian G.
Christian G.

Was ich ganz schlimm finde, dass man sich so über die Raser aufregt (je schlechter die Fahrqualität in Deutschland wird, sogar umso mehr) dabei sind die Langsamfahrer das eigentliche Problem, also ich bin kein Raser, fahre aber halt auch was die Straße und Witterung und Verkehr hergibt - und das Unfallfrei über 34 Jahre - also keine Katze und nichts überfahren, bis auf einen Dachs - da hatte ich nach einer Kuppe und das bei 160 dann echt keine Chance. Trotzdem behaupte ich wenn jeder so "rasen" würde wie ich und man mind. die Hälfte der Verkehrsschilder entfernen würde, gäbe es so gut wie keine Unfälle in Deutschland. Hat man ja mal in einer Stadt probiert - und mit deutlich weniger Verkehrsschildern, gingen auch die Unfallzahlen deutlich zurück. M.A. nach, ist alles so sehr reglementiert, dass die Menschen das Hirn abschalten, wenn sie hinters Steuer sitzen - dagegen wenn ich schnell fahre, bin ich deutlich mehr konzentriert. Also bei 80 oder zb. 130 auf der AB, da schaue ich dann spazieren, weils mir nach kurzer Zeit langweilig wird, das finde ich viel gefährlicher, als mit 250 über eine BAB zu fahren.

Vor 2 Monate
Christian G.
Christian G.

Deswegen fahre ich längere Strecken auch gerne bei Nacht - aber selbst da bin ich tatsächlich schon im Stau gelandet, also auch das geht nicht mehr so wie früher. Und trotz Xenon, hast Du bei 250 km/h halt ein Risiko weil man wegen dem Gegenverkehr auf der anderen Seite oft abblenden muss - und da ist der Sichtbereich für die Geschwindigkeit doch recht knackig kurz (oder ich werde zu alt dafür :-) ). Früher konnte man das echt noch machen - also mein Rekord war Wangen/Kirchseeon (230 km und durch München) in 1,5 Stunden - und damals waren nur Teilstücke der Autobahn fertig - ich noch ziemlich jung und verrückt, und bin tatsächlich auch mal mit 160 durch eine Ortschaft gefahren, wo mir die Anwohner leid getan haben - also muss sich verrückt anhören wenn ein Auto mit 160 km/h so 1 - 1,5 Meter am Wohnhaus vorbei brettert. Also bin froh dass ich schon 53 bin, weil man echt jährlich zusehen kann, wie die Autofahrer immer schlechter fahren, und die Blitzer und wirklich unsinnigen Geschwindigkeitskontrollen immer mehr werden. Also zb. eine BAB bei Frankfuhrt, Nachts um 3 Uhr - bolzengerade, AB so gut wie leer, also man hätte locker 350 fahren können - ich war da zum Glück etwas Müde nach über 30 Stunden und deswegen gerade "nur" 160 km/h schnell, und dann blitzt es. Muss man nicht wirklich verstehen - waren zum Glück nur glaub 2 o. 3 Punkte in Flensburg. Aber auch sonst, für Strecken wo ich früher 15 - 25 Min. brauchte, brauche ich heute obwohl ich 3 mal soviel PS und Allradantrieb habe, 40 - 55 Minuten. Überholen bringt auch nichts mehr, weil man kaum einen Kilometer weiter wieder eine ganze Autokolonne hat, die mit 70 - 80 auf einer Straße fährt wo 100 erlaubt sind - und das nicht wegen einem LKW, sondern PKW fahren so langsam. Was ich da geil fand, wo ich le. Mal in Italien war, da fuhren alle mind. 120 auf den Landstraßen - also ich bin da selbst der Polizei mit 120 auf der Landstraße hinterher gefahren, da regt sich niemand auf, und es gibt nicht die Schleicher wie bei uns die mit teils schon 60 und 70 auf der Landstraße fahren.

Vor 2 Monate
Christian Meier
Christian Meier

Hi Adrian.... ich wohne nahe der A94 ... klaro geht das.... um 2:00 Morgens..... da kannst ballern. Nur schlafe ich da zumeist *lach*. Es geht wie Christian G. beschreibt um die Möglichkeit jederzeit schnell fahren zu können. Das kenne ich auch noch anders. Vor 20 Jahren gabs täglich "Fuß Bodenblech" und es war weitaus weniger gefährlich für Führerschein und auch Leben.... heute ziehen arrogante "Selbstmörder" einfach mal rüber nach dem Motto "hier komme ich".... oder die stets klamme Staatskasse errichtet blödsinnige Begrenzungen die ständig wechseln um die Leute abzumelken... Die guten Zeiten sind vorbei.....

Vor 2 Monate
Gekko
Gekko

Schmatzer - so sagt man bei uns in Bayern zu solchen Leuten

Vor 4 Monate
Stephan Bach
Stephan Bach

Hi Ove, das ist der bisher beste Test eines Tesla, alles dabei wie die Verarbeitung innen, auch mal die Bedienung über den Screen, alles Top. Hab Dich abonniert. SCHÖNE GRÜSSE AUSM SÜDEN :-)))

Vor 4 Monate
Carsten Grau
Carsten Grau

"Hier, die alte Krähe... verpiss Dich!" 👍🤣

Vor 5 Monate
mailmasavideo
mailmasavideo

15:12 Die Frage "Ich will mir ein Auto kaufen - was muss ich denn haben?" ist doch eh völlig falsch. Die Leute sollen kaufen was sie persönlich brauchen, nicht was schickimicki ist.

Vor 5 Monate
F Schaumann
F Schaumann

Bei über 400wh/km ab ~170km/h hat man auf deutschen Autobahnen aber nicht lange was von der Power. Bleibt zu hoffen, dass zukünftige P Modelle angesichts weiter sinkender Batteriepreise vielleicht genau wie der neue Roadster irgendwann mal 150+kwh haben.

Vor 6 Monate
Claus Soundso
Claus Soundso

Sobald mal ein cabrio in E rauskommt ,wäre ich sofort dabei (bezahlbarkeit vorrausgesetzt.)Roadster ohne motor (brumm brumm )währe cool,denn der fahrtwind ist schon laut genug da braucht man nicht noch motorgeräusche.

Vor 7 Monate
Chris Blogger
Chris Blogger

Ove Wie sind die Spaltmaße beim P85D😁??

Vor 7 Monate
Troubadix
Troubadix

19:50 653 wh/km Verbrauch ach du Scheiße XD

Vor 8 Monate
Troubadix
Troubadix

7:48 die Krähe fährt Verbrenner :-D

Vor 8 Monate
Zaehlwerk
Zaehlwerk

Für solche Autobahnfahrten oder so Situationen mit dem LkW in der Baustelle wo der AP Stress hatte wäre bein Bild im Bild cool wo die Straße gefilmt wird und der Tacho oder generell die Armaturen eingeblendet ist am Rand oder wo auch immer. Keine Ahnung wie das geht aber vielleicht probierste das ja eines Tages auch mal aus. Ich finde gerade das Thema Höchstgeschwindigkeit ist von deutschen Autos ja meist eher mit einem müden lächeln zu bewerten. Da gibts Autos die haben zwar was weiß ich 600 PS sind aber abgeregelt auf 250 kmh. Ist son Versicherungsding oder? Warum baue ich dann soviel Leistung ein wenn ich die sowieso nicht nutzen darf? Finde ich echt lächerlich teilweise. Klar kann man glaub ich öffnen lassen aber ist das nicht total sinnlos das so zu beschränken. Da lob ich mir sowas wie den GTR wie du schon sagst.

Vor 9 Monate
KNOBI de COOL
KNOBI de COOL

Alles gut und schön... Ihr TESLA-Fahrer seit wohl weltweit - alle etwas "vermögender" als der Rest der Welt... Dies stelle ich mal einfach nur fest - klar ohne jeglichen NEID zu haben...! Denn diese Art der (ÖKO)-Fortbewegung - wenn der Strom hierfür wirklich nur von der Sonne und nicht aus Braunkohle etc. gewonnen wird, ist eine Art der Fortbewegung, welche man sich auch leisten können muß. Wie z.B. auch der H. Lüning - der wie andere TESTER - und durch seine durchaus (technisch) ansprechenden TESTberichte dieses Gefährtes natürlich sicher so manchen Bonus bei TESLA dafür erhält...lol... Denn ganz umsonst macht kein Hund bei seinem Geschäft seinen Buckel krumm - drücken muß er dann schon...lol... Zumal bekannt sein sollte, dass Selbständige/Unternehmer - jede Art von ihren genutzten Kfz/Fortbewegungsmitteln immer per LEASING erworben werden können und hernach einen Teil immer "geschäftlich über die STEUER abrechnen können..." Dies macht bei einem LOHNSKLAVEN/Pendler wohl weniger Sinn - der zudem als Familienvater mit (Haus)-Frau, 2 Kindern und Hund... DER hat da mit den Bankverpflichtungen betreffs seines kleinen Hauses/VW Passat TDI - gewiss genug an der Backe... Und nicht zuletzt ist es eine Frage, nicht nur zum Anschaffungspreis, sondern auch mit den laufenden Kosten. Denn wenn ich alleine hier im Osten - da wo die Sonne immer noch aufgeht - die POWER-Tankstellen von TESLA suche, dann ist von Sachsens Landeshauptstadt Dresden bis Leipzig, Cottbus und bis nach Berlin - noch sehr große Flaute. Gut wenn man dann zu hause auf dem Hof einen Kraftstromanschluß in der Garage hat... Das bedeutet aber auch, wenn man einen solchen TESLA werksneu aus der Portokasse bezahlen und nicht per Leasing oder Bank abstottern würde - es macht hier noch keinen Sinn - vom technischen Effekt her. Da fahr ich doch weiter meinen bald 5 Jahre alten DIESEL - und mit dem moderat über 1000 km weit ohne Zwischenstopp. Oder der nur, wenn uns der Hunger dazu zwingt...lol...

Vor 9 Monate
bogdan marian doana
bogdan marian doana

http://www.one-giga.com/ FlashBatteryTM for Electric Vehicle. A new-generation battery that charges fully in 5 minutes, providing a range of 300 miles StoreDot is developing a new type of electric-car battery consisting of proprietary organic compounds – based on the innovative materials used in its flash battery for mobile devices. The EV flash battery will enable a charging experience which is very similar to fueling a gasoline car. http://www.store-dot.com/business-units The EV flash battery enables full charge in 5 minutes, providing up to 300 miles (480 km) of driving distance, depending on the model of your EV. StoreDot fast charging technology shortens the amount of time drivers have to wait in line to charge their cars, thus also reducing the number of required charging posts in a given charging station

Vor 9 Monate
Christoph Kempkes
Christoph Kempkes

Beschleunigung und Fahrleistungen sind mir mittlerweile relativ egal. Zu den Zeiten wo ich meist hier im Ruhrgebiet fahre kommt man mit viel Glück auf der BAB auf 130 Km/h. Fakt ist jedoch, dass das nächste Auto dass ich kaufen werde ein Elektroauto ist, da es einfach um Welten günstiger ist.

Vor 9 Monate
Timekiller242de
Timekiller242de

Wieder mal ein geiles Video....und - du hast ja nen richtig guten Musikgeschmack (she past away^^)....

Vor 10 Monate
Lacita Game
Lacita Game

Wer mir ins Lenkrad greift fliegt raus!

Vor 10 Monate
4,5mm Luftdruck Keller
4,5mm Luftdruck Keller

Autopilot in jetziger Form ist Unnötig. Autopilot sobald der ausgereift ist würde ich es Begrüßen und mit Kusshand nehmen. Selber Autofahren ist für mich zu Anstrengen. Bei den verkehr einfach nur noch Lästig selber zu Fahren. Aber Noch müssen wir ja leider selber Fahren.

Vor 10 Monate
Benedikt HRO
Benedikt HRO

"Hätt' er nicht Auto werden sollen, der Stuhl!" - perfekt! SO muss man mit Autos reden! :)

Vor 11 Monate
Dominic Hofmann
Dominic Hofmann

Sehr schönes Auto nur die Felgen sind nicht grade schön.Was hattest du eigentlich bisher an Reparaturen ?

Vor 11 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Stoßdämpfer vorne neu auf Garantie

Vor 11 Monate
Peter Hagengruber
Peter Hagengruber

warum ist bei dem alles Geil ein schlimmes Wort will er Sex oder wie soll man das verstehen. Ich finde den Tesla schön. Bitte lass das Wort mal weg es geht auch besser.

Vor 11 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Peter Hagengruber noch besser? unter jungen oder junggebliebenen Menschen bedeutet das Wort/ toll oder cool . http://de.m.wiktionary.org/wiki/geil

Vor 11 Monate
Fab Ian
Fab Ian

Ove, du hattest beim Dragsterrennen eine Beschleunigung von 1,3s von 0 -100 km/h? :O

Vor 11 Monate
Fab Ian
Fab Ian

Respekt, das hätte ich nicht gedacht.

Vor 11 Monate
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Sven-Fabian Joos ja

Vor 11 Monate
didi gul
didi gul

14:55 das wär das übeleste wenn man unsere schwachsinnigen templimits nicht mal mehr vorsätzlich überschreiten kann, sonst muss ich 2060 noch im verbrenner fahren. h-kennzeichen ist vom autopiloten hoffentlich dann ausgenommen :D 22:45 eben schon 22:54 sollten sie aber irgendwann mal 23:03 in der preisklasse nicht alle

Vor 11 Monate
Viktor Hugo
Viktor Hugo

Interessantes Video für Leute, die keine Reichweitenangst haben und ihre Batterie oft bis 3% entladen: http://www.youtube.com/watch?v=PLKNu-mfkIc&feature=share, viel Spaß beim schauen :-)

Vor year
Viktor Hugo
Viktor Hugo

Man stelle sich ein Model T, vielleicht in 5 Jahren, mit der gleichen MotorLeistung bei einem halbiertem Gewicht von 1 Tonne bei der Beschleunigung vor. Also keine 2 Tonnen und 300Wh/km Verbrauch. Aber wer will schon verkleidete Rennwagen auf öffentlichen Straßen? Die Fahrzeugdichte ist in D viel zu groß und leere Straßen sind selten. Und der Preis ginge sicher Richtung $ 200000.

Vor year
Aqua Norge
Aqua Norge

Hei Ove toller Beitrag ! Ich habe ein S85 und ich binvoll auf zufrieden mit dem Auto .lebe in Norwegen und Elektroautos sind einfach geil .toller kanal und ich schaue jedes video von euch ( Daumen hoch) viele grüße Rene

Vor year
Red Phoenix
Red Phoenix

@10:07 Das liegt wohl eher daran, dass das P-Model wesentlich mehr Leistung hat, angeblich über 700 PS. Außerdem, für die linke Spur kann der Akku nicht groß genug sein. ;)

Vor year
Manfred Mann
Manfred Mann

Mann ist froh, dass er lebendig ankam.

Vor year
Rafael Birkner
Rafael Birkner

kann die D-Version nicht besser die Bremskraft nutzen über beide Achsen statt nur einer?

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

ja

Vor year
Stefan Leicht
Stefan Leicht

Hymne der Tesla-Fans: „Hab‘ meinen Wagen voll geladen...“ (Klingt besonders gut auf der Anlage des Soundstudio-Pakets. 😂)

Vor year
Barbarian Bira
Barbarian Bira

Sehr gute Videos! 😉👍 Weiter so. 😊

Vor year
Innotap HD
Innotap HD

Ey bist du eigentlich nicht ganz dicht wo du den Auto Piloten angemacht hast der wusste die ganze Zeit wo er hin muss und er hat auch angezeigt das du das Lenkrad anpacken sollst weil du das länger nicht angepackt hast das dient zur Sicherheit

Vor year
Innotap HD
Innotap HD

T&T Tesla bitte aber nicht ernst nehmen mit bist du noch ganz dicht danke

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

ein Experte, vielen Dank für den tollen Tipp. ove

Vor year
Pauleheisterbademeister
Pauleheisterbademeister

17:17 geilste stelle im Video : ", ich muss unbedingt ein allrad haben, dann können die alle nicht fahren " muhaha wo er recht hat...

Vor year
PaulJ.
PaulJ.

Paul naja kommt halt drauf an wo man wohnt und seine Wege bestreitet, aber das sagt er eh so ähnlich im Video - ich lebe im Tiroler Land und fahre viele Bergstrecken. Meine Jaguar Heckschleuder war letzten Winter der Horror, blöd wenn man nicht in die Arbeit kommt und die audi quattro ziehen vorbei.. - egal aber, jetzt kommt ja nächste woche endlich der 75D, ich vermute ganz stark es wird nächsten Winter um einiges Stressfreier. Lg Paul

Vor 5 Monate
Thorsten Monschein
Thorsten Monschein

Der ist aber echt leise. Nicht so laut, wie der mit dem du auf die IAA nach F getuckelt bist. Gut, die Kamera verzerrt das Hörerlebnis, aber vom Gefühl her, da du entspannter sprichst, glaube ich, dass es wesentlich leiser ist. Sind das nur die Reifen???

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Thorsten Monschein Mein 75d ist leiser. Das taeuscht durch die ton und kamera einstellung

Vor year
News Flash
News Flash

Cooles Video! Nice dann kennst du den Markus auch! Die 🌍 ist ja mal echt klein! War übrigens nen cooles Gespräch gestern! Lg Andrej

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

News Flash aha. Ja ich kenne Markus Brömmler gut.

Vor year
News Flash
News Flash

T&T Tesla ich meinte Brömmler 😉 Das du den Tesla Markus kennst ist mir klar ich stand doch neben euch! Ich sag nur Tesla Adapter Kabel 🇺🇸 to 🇪🇺 😉 By the way könntest du mit vielleicht helfen, die U.S. Teslas in Deutschland aufzuspüren?

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

News Flash ja war cool. TESLA Marcus kenne ich. Ove

Vor year
Lennart Götz
Lennart Götz

hm... Für mich ist die "Höchstgeschwindigkeit" eine maximal- und keine Richtgeschwindigkeit, unabhängig ob ein Blitzer da ist oder nicht... + 10km/h, die der Autopilot erlaubt sind mehr als ausreichend. Und was die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs angeht würde ich mich ja freuen, wenn es mal nen Tesla mit einem 4-Gang Getriebe oder so gäbe. Also dann auf 80, 160 und 240 hochschalten und dann bei 300km/h (oder 350km/h) abriegeln. Was ich mich aber frage ist, wie genau das Kühlsystem des Motors funktioniert. Ob es da an der Front nicht evtl einen Luftschlitz/Trichter gibt, der den Fahrtwind gezielt um den Motor leitet bzw. leiten könnte, durch eine Leitungsverbindung unten in der Mitte des Fahrzeugs weiter zum Heckmotor und hinten gerade wieder raus.

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Lennart Götz ja der Motor wird wassergekühlt Vorne ist der Kühler dafür

Vor 11 Monate
Horst Lüning
Horst Lüning

Guter Test. Ein paar Ergänzungen aus eigener Erfahrung. Der Wagen schafft wegen des guten cw-Wertes auch mit 200kW Leistungsbegrenzung 250km/h (war ja im Video zu sehen). Natürlich dann nur mit Anlauf. Die Beschleunigung geht noch besser als gesehen, wenn man 30-45min vorher die Akkuheizung einschaltet und die Launch-Control verwendet (ist ein bisschen fummelig mit den Pedalen). Auch sind die 21 Zoll Felgen hinderlich für maximale Beschleunigung (Zu viel rotierende Massen weiter außen) und die breiteren Reifen hinten sorgen für mehr Luftwiderstand. Ich habe 3,4s auf (echte) 100 km/h und 14,2s auf 200km/h gemessen. Kein fossiler Wagen (auch kein Aventador) kann bei einem normalen Ampelstart ohne Launch-Control mithalten. Von BMW oder Mercedes gar nicht zu reden. Bis die Gassäulen in Bewegung sind ist der Tesla schon auf 60km/h. Erst nach 8s kann ein Aventador überholen. Auf der BAB kommt man dem natürlich nicht nach. Das ist im Video auch gut geschrieben.

Vor year
Maximilian Scholz
Maximilian Scholz

Ich sage mal 50% der Leute fahren nicht weich und gleichmäßig genug um die Vorteile nutzen zu können. Gleichwohl wird es zur Rushhour nicht möglich sein den nötigen Sicherheitsabstand aufzubauen der wichtig wäre. Grundsätzlich sollte man Tesla nicht mit Verbrenner vergleichen, sonst könnte man auch LKW mit Motorrad vergleichen.

Vor 4 Monate
MrWholix
MrWholix

Am besten nochmal im ursprünglichen Kommentar nachlesen, worauf #Tom geantwortet hat!! "Kein fossiler Wagen............ auch kein Aventador......". Warum so extrem???? Beide Antriebskonzepte haben ihre Vor- und Nachteile!

Vor 4 Monate
ThePersonWithoutAName
ThePersonWithoutAName

Porsche GT2 RS, 2,9 Sekunden auf 100. Bei vielen Tests sogar noch weniger ....

Vor 4 Monate
Maximilian Scholz
Maximilian Scholz

Das sind doch nur Zahlen für den Stammtisch und die Angeber. In der Praxis interessiert das niemanden, außer die Leute die einen SUV fahren und denken sie hätten ein Motorrad.

Vor 4 Monate
Rafael Royal
Rafael Royal

http://youtu.be/MG9TbhzmkLo

Vor 4 Monate
Anti-Faker.Bot
Anti-Faker.Bot

27:30 HAHAHA Ich liebe diesen Spruch! Du triffst es genau auf den Punkt, Ove!! :D Dein lässiger Gesichtsausdruck und diese chillige Ruhe Aussage .... Ich hau mich weg hahahaha

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Anti-Faker.Bot 😁

Vor year
MauserPi
MauserPi

Autofetisch :- , soooo lustig !!!

Vor year
gregorheinrich
gregorheinrich

Bei Miunte 12, in der Baustelle, ist die Höchstgeschwindigkeit auf 60 km/h begrenzt, aber der Tesla fährt 70 oder knapp darunter. Wieso? (ist er "blind" dem zu schnell fahrenden Lastwagen gefolgt, und nicht dem Verkehrsschild?) - offenbar "darf" der Tesla bis zu 10 km/h schneller als die Begrenzung fahre (offenbar in den USA toleriert), aber da die Anzeige offenbar sehr genau ist, ist das doch nicht gerade Regelkonform - und meines Erachtens auch kein gutes Beispiel fuer Verkehrsteilnehmer

Vor year
gregorheinrich
gregorheinrich

danke

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Moin, Ich halte 10 Km/h drüber für eine annehmbare Toleranz. Wenn es dem Verkehrsfluss dient ist das OK. Ich möchte ja kein Hindernis darstellen. Auf der Autobahn kann man die Geschwindigkeit selbst wählen mit dem Autopiloten. Ich hätte auch 120 fahren können damit. ove

Vor year
elmar
elmar

Bei 12:30 stellt der Autopilot ab, weil die Warnung (Hände ans Lenkrad) ignoriert wurde (nicht weil er die Linien nicht erkannt hat)

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

elmar falsch. Würde er sich ausschalten weil ich das Lenkrad nicht angefasst habe dann käme die Meldung .... Ist nicht mehr verfügbar. Hier hat es tatsächlich die Linien nicht erkannt Nach verlassen der Baustelle könnte ich den AP wieder aktivieren. Ove

Vor year
Armin Sommer
Armin Sommer

Auch von mir vielen Dank. Is mir zufällig über den Ticker geflogen. Bin bestens informiert und unterhalten worden :-)

Vor year
robertg
robertg

Geiles Video, und Du bist ne coole Socke! Deine Einstellungen zum selbst fahren und was wichtig und nicht wichtig ist teile ich voll. ... und zum Schiebedach. Bin schon gespannt auf meinen neuen S 75, den ich in 3 Wochen haben sollte.

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

robertg Danke. Es wird dir gefallen. Ove

Vor year
Andreas -
Andreas -

Sorry. Aber jeder Verbrenner mit der gleichen Leistung beschleunigt ebenfalls so. Und mit dieser Leistung würden sie alle zwischen 300-330 km/h erreichen. Noch dazu sind Verbrenner schon einmal 600 kg leichter.

Vor year
man on moon
man on moon

+FutureChaosTV na komm schreib mal welche Behauptungen sind absurd?Wen du darauf antworten kannst dan mach es aber annscheinend hast du keine Argumente

Vor 2 Monate
FutureChaosTV
FutureChaosTV

+man on moonGeh Du erstmal in Deutschunterricht, danach Physik und Mathe und DANACH reden wir nochmal über Deine absurden Behauptungen.

Vor 2 Monate
man on moon
man on moon

Noctifer 78 Porsche investiert schon mal in die Firma was ein sehr gutes Zeichen ist,natürlich gibt es noch andere Investoren Rimac baut den concept two rein aus Marketingtechnischen Gründen das wird ein Supersportwagen der heute mit einem Bugatti,La Ferrari,MC Laren P1 unsw.Logisch gibt es Benziner die einen Bruchteil dessen kosten was ein La Ferrari unn co kosten und trotzdem Fahrleistungen auf hohem Niveu bringen.Aber trotzdem bleiben die anderen Massenware und P1 und andere sind etwas völlig anders und Speziel.Das Rimac die Technologie sowohl für Porsche und andere liefern wird ist ziemlich sicher auch eine Fabrik von über 200 Milionen wird gebaut.Auch die werden Autos machen die wesentlich günstiger sein werden.Und wen die Grossen dan anfangen Elektros zu bauen die sich die meissten Leisten können und die daran auch noch verdienen ist Tesla Geschichte.Wir können schon jezt wetten😎

Vor 4 Monate
Noctifer 78
Noctifer 78

Mal rechnen: Rimac concept Two-1Million Euro, max 150 werden produziert; Telsa Roadster- max 250.00 Euro, Serienfertigung..."Wichtigster" Unterschied: Concept Two (Prototyp/Kleinserie?) 0-100 in 1,85sec, Roadster(Prototyp) 0-100 in 1,9sek "Oh mein Gott!!! 0,05sek Unterschied!!! Das merkt man doch, da nehm ich auf JEDEN FALL den Rimac" :D -- das ist das Stichwort "Warten", das machen die achso tollen (Deutschen) Hersteller seit Jahren(Jahrzehnten)...ohne Zwang von außen, passiert da überhaupt nix-keine Sicherheitsgurte, kein günstigerer Verbrauch, keine gesünderen Abgaswerte #...die wissen, wie man auch damit Geld verdient...# meinst du z.B. den VW-Konzern? ;) sorry, aber da denkt jeder einzelne Manager nur an seinen eigenen Geldbeutel, nicht an die Firma, geschweige denn den "dummen" Kunden. selbst wenn die Firma Milliardenverluste schreibt, werden Boni in Millionenhöhe vergeben. Wofür?

Vor 4 Monate
man on moon
man on moon

Noctifer 78 tesla macht mit jedem Auto über 13000 Dollar Verlusst das wurde leztens komuniziert.Und der Rodster hinkt schon jezt dem Rimac hinterher der über 2000 ps haben wird.Tesla wird es als Autohersteller nicht lange geben dan hocken die ganzen Spinner auf Ihren Kisten die dan keiner haben will.Wen schon dan lieber auf Unternehmen warten die wissen wie man auch damit Geld verdient.

Vor 4 Monate
Adrian Fellner
Adrian Fellner

Wie finanziert man sich den spaß? Man sieht die Menschen immer Tesla fahren und ich frag mich immer dasselbe😂

Vor year
Christian Meier
Christian Meier

Simpel - nicht mit "ehrlicher Arbeit" als Lohnsklave. Geschäftsleute, die de facto den Staat ausnehmen (Staat = Steuerzahlender Normalbürger)... mittels Abschreibungen, Steuernachlässen, etc den Otto-Normalo daran mit zahlen lassen. Das Ganze zumeist Leasing, gehört also dem Unternehmen / Bank, wem auch immer.... einfach mal die Realismus Brille aufsetzen und sich sagen - "gehört dem nicht / ist ein Betrüger / Verbrecher ... mein altes Auto gehört mir" .... sämtliche Jobs, bei denen mehr als 100.000 € bezahlt werden sind sowieso von der Realität abgehoben. KEINER kann so viel Leisten, als das es diese Bezahlung wert wäre...

Vor 2 Monate
Frank
Frank

Meist Firmenwaagen...

Vor 4 Monate
Mhunter Rhunter
Mhunter Rhunter

KNOBI de COOL mal im ernst du bist ein Jammerlappen, ganz ehrlich ich will gar nicht beleidigend sein, aber du bist erbärmlich. Als Team Leiter bei BMW bekommt man in guten Jahren 200k € (mit Boni ist das) und das soll keine ehrliche Arbeit sein. gibt noch diverse weitere Beispiele. Chefarzt in der Klinik, das soll keine ehrlich arbeit sein. Mein Gott, du bist traurig, komm bitte nicht aus deinem Loch hervorgegrochen

Vor 4 Monate
Federico9604
Federico9604

Ganz einfach: 1.) Pensionszahlung als 30%-Anzahlung für Leasing-Vertrag (1%) - EIN Prozent - wirklich! 2.) Monatliche Leasing-Zahlung durch Arbeit = km-Geld locker hereinzubringen; 3.) Erwartete Restzahlung nach 7 Jahren - gegen NULL (gute Steuerberatung zahle ich dafür gerne)! Wie geht das bei 15.500 km in 8 Monaten? - Vernünftig fahren - Stromkosten bei TESLA lebenslang: NULL - Parken ist (noch 3 Stunden) = kostenfrei - Bisherige Kosten: € 33,00 wegen Schnellfahren (4 km/h - man stelle sich das vor!) in Amsterdam + € 14,00 Strom von externen Anbietern Tatsächliche Mehr-Kosten gegenüber meinem vorigen Verbrenner: Alles wird wohl etwas teurer sein, angefangen bei den Reifen, dem Service - usw.

Vor 5 Monate
KNOBI de COOL
KNOBI de COOL

Sicher nicht durch ausschließlich "ehrliche Arbeit" wenn du als abhängiger LOHNSKLAVE eines Unternehmers hier in diesem BANANENLANDE nicht einmal 12 €ronen/Std. sehr gnädig bekommst. WER reichlich geerbt hat oder auch erfolgreich an der Börse - möglichst noch mit fremden Geld Gewinn "erwirtschaftet" hat - dass ist doch die Zielgruppe derer, die einen TESLA fahren. Keineswegs der Frisörmeister in seinem ländlichen Familiengeschäft... Eher DER PROMI-Frisör in Berlin... Klar kommt es immer auf deinen Job an, wie du sicher auch weist, denn ein RECHTSVERDREHER, der als RA unsere eingewanderten GOLDSTÜCKE im Rahmen der gesamten SCHLEUSERINDUSTRIE vertritt, der hat sicher ein Einkommen, was ihm zunächst auch sehr Steuer begünstigt einen solchen Luxus eines TESLA vergönnt. Aber auch Ärzte, die ICH selbst kenne und die vornehmlich nur PRIVAT-Patienten behandeln, oder Ärzte, wo sich Frauen BOTOX spritzen lassen oder gleich unters Messer legen... Diese Klientel der LUXUS-Ärzte können sich auch wie Unternehmer wie H. Lüning mit seinem "Whisky-Vertrieb" einen TESLA leisten, wo hingegen jeder Fahrer immer noch gleichzeitig ein TEST-Fahrer für den Hersteller ist. Aber dieses Wissen um die Realitäten und Kundschaften eines TESLA - wusstest du sicher auch selbst...

Vor 9 Monate
dominoc5
dominoc5

fahr mal n P100 D, das ist dann ganz eine andere Hausnummer. Dann geht auch zwischen 100 und 200 noch etwas.. Und wenn du so hochgeschwindigkeitsfahrten machst, am besten rekup. möglichst aus machen, erwärmt nur den Akku zusätzlich und du musst langsam beschleunigen. schnell beschl. und bremsen bringt der P85D nicht. Hat halt n fetteren Motor.

Vor year
murciepower
murciepower

Verstehe den Hype um Autopiloten, ACC und co auch nicht. Normaler Tempomat reicht vollkommen. Beim Allrad geht's glaube ich auch darum, dass er effizienter arbeitet und weniger Strom verbraucht.

Vor year
Tesla Fan
Tesla Fan

Hallo Ove Klasse Video und ich gebe dir recht das P muss nicht sein. Ich muss allerdings sagen wenn ich mal zu richtig Geld komme würde ich wohl ein P mir bestellen 😜

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Tesla Fan ich auch

Vor year
Blackforest Motography
Blackforest Motography

250km/h bei 18:43

Vor year
Hansi. B
Hansi. B

Hat mir gut gefallen das Video Ove, aber ein wenig zu laaaaaang.

Vor year
Norbert Ebels
Norbert Ebels

Hallo Ove, hier Norbert nochmals, bin von meinem Trip zurück und möchte wegen den Winterreifen mal mit dir sprechen. Wie machen wir das?

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Norbert Ebels Rufe mich mal Montag Nachmittag an. In meiner Firma. Ove Kröger. Nr kannst googeln

Vor year
DanielvonGlarus
DanielvonGlarus

Mein erstes Auto wahr ein roter Audi 100cc Automatik 1990, 1993 gebraucht gekauft. Den hatte ich 20 Jahre ! Dann musst ich ihn leider entsorgen, da ich zuviel hätte reparieren lassen müssen :-(

Vor year
easystreets70
easystreets70

Was kosten die Modelle neu und gebraucht?

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

+easystreets70 Siehe Tesla.de und mobile.de

Vor year
Hottie44 x
Hottie44 x

Hallo Ove,danke für deine Tips und Video.Gruß Hottie44

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

+Hottie44 x gerne..😀

Vor year
Bad Bonsai
Bad Bonsai

jaja, "brauch´ ich nich´, ich hab´ mit meinem S75 alles richtig gemacht"....ich wette ´ne Kiste Bier, dass du in spätestens einem Jahr ´nen P Modell fährst :P

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

+Bad Bonsai 😃 da wirst du wohl gewinnen. Aber wie gesagt, man braucht es nicht unbedingt.. 😀 Ove

Vor year
Svenska for You
Svenska for You

Schade das es kein P100D war.

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

+Svenska for You das wär es gewesen...

Vor year
Sven Schmolke
Sven Schmolke

Wie immer ein geiles Video. Du hast aber auch immer ein glückliches Händchen mit Tesla. Kriegst von denen sogar einen Ersatzwagen extra mit deinem heißgeliebten schiebedach serviert 😉 Das die kleinen Varianten eine gleiche Reichweite wie die großen haben, hat neulich mal jemand bei dem Modell X bemerkt. Da hatte ein 70er oder 75er weniger verbraucht wie der 90er. Da scheint wohl doch das Gewicht eine Menge aus zu machen. Und die großen Felgen tun ihr übriges. "ABS, ESP oder Allrad braucht kein Schwein" ist ganz meine Rede. Ich habe auch noch richtig Auto fahren gelernt. Nur auf die Automatik wollte ich schon damals nicht verzichten, weil ich schalten einfach nur bescheuert finde. So hat meiner auch das geilste automatikgetriebe was es damals gab, ein AW 71. Dazu Tempomat und Servolenkung. Das reicht. Stecken geblieben bin och nur mal in einer vereisten parklücke und in einer ebenso vereisten Nebenstraße. Seit dem fahre ich im Winter 5kg Split mit mir rum. Gebraucht habe ich davon allerdings noch nichts. Wann ist schon mal richtig Winter? 😎 Und das mit diesem ganzen Schnick Schnack bei den modernen spieldosen auf 4 Rädern, da hatte ich schon mal eine Story in einer Oltimerzeitschrift gelesen. Da hat jemand mal seinen Neffen mit dem Oldtimer fahren lassen. Als es anfing zu regnen fragte der Neffe, ob der Wischer kaputt sein. Daraufhin der Onkel nee, Du musst ihn nur mal einschalten! 🤣 So viel zu den Leuten von heute, die alle behaupten sie seinen die besten Autofahrer und brauchen unbedingt ein Auto mit ordentlich bumms unterm Hintern. Umgehen können sie damit jedoch nicht. Was man gelegentlich an den immer noch neben den Landstraßen befindlichen Bäumen sieht. Weniger ist halt doch oft mehr!

Vor year
Sven Schmolke
Sven Schmolke

Danke Ove...

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

+Sven Schmolke wie immer schöne Worte mein Lieber. Du hast recht. Ove

Vor year
Hanspeter Lauffenburger
Hanspeter Lauffenburger

Hallo Ove! Die Beiträge von dir sind sind immer interessant und gut gemacht ! Bei dem P85 D hast du den Jahrgang verwechselt, dass muss ein 2015er gewesen sein, da es den Dual doch erst dann gegeben hat.

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Hanspeter Lauffenburger Erstzulassung 12. 2014 ist ja ein Modell 2015. Danke für's Kompliment

Vor year
AllanScheSar
AllanScheSar

15:05 Du findest es nicht gut, dass sich der Autopilot an die maximale Geschwindigkeitsbegrenzung einhält. Ich finde es nicht gut, dass du dich über die Regeln der StVO hinweg setzt!

Vor year
Matthias Heyn
Matthias Heyn

Wenn Du Dich nicht an die StVO-Regeln halten willst, dann gebe den Lappen ab +Orfeas Giolas !

Vor 13 Stunden
Orfeas Giolas
Orfeas Giolas

Die StVO ist nicht Gottes Wort 2.0 sie bietet einen Ermessensspielraum die von der Verwaltung ausgenutzt wird, um zweckentfremdet Schilder, Baustellen und Blitzer zu errichten, durch welche einerseits Gelder eingetrieben werden und andererseits in der kriminellen Organisation mit beauftragten Bauunternehmer Steuergelder und ungerechtfertigt gezahlte Bußgelder des Staatsbürgers zu veruntreuen!

Vor 7 Tage
warri0r92
warri0r92

@MultiTAVE: Chantal. Heul leise.

Vor Monat
MultiTAVE
MultiTAVE

bei min. 20:20 fährst du 220 aber am Display sieht man ein verkehrszeichen von 120

Vor 3 Monate
xxBlackpspxx
xxBlackpspxx

Kriecher

Vor 4 Monate
Telsa HoMe
Telsa HoMe

Top Video 🤘

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Telsa HoMe Danke dir.

Vor year
ProjektControl
ProjektControl

Die Geschwindigkeit beim Autopilot kannst du einstellen! In den allg.Einstellungen ! 😉

Vor year
BADX6
BADX6

Cooles Video👍 weiter so✌️

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

BADX6 soweit ich weiss geht das vom 14.bis 24.9. Teslamarcus, Dennis witthus und ich treffen sich dort am 21.9. Ove

Vor year
BADX6
BADX6

T&T Tesla , bist du nächste Woche auf der IAA? Ich werde mich am 12. da mal umsehen... vielleicht sieht man sich ja irgendwo😉

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

BADX6 Danke!

Vor year
Gabor Reiter
Gabor Reiter

Hey Ove, Du hast gar nichts zu den Spaltmaßen gesagt. 😉

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Gabor Reiter 😉

Vor year
modelXfamilie - Elektromobilität erleben
modelXfamilie - Elektromobilität erleben

Hi Ove, danke für das Video. Uns war die Beschleunigung im P Model des Model X zu viel :) aber unser "lahmer" X kommt auch auf 255 km/h braucht nur ein bisschen länger wie man hier gut sehen kann: http://youtu.be/0jwXq2UsrG0

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Modelxfamilie Ich kann davon nicht genug haben ..

Vor year
Peter G
Peter G

Ove.... Mal wieder ein geiles Video..... Volle Stulle..... :-) Gut finde ich auch deine pragmatische Einstellung, und dass der S75 im Prinzip ausreicht. Da bin ich auch deiner Meinung. Für den Alltagsbetrieb reicht die Leistung des S75 mehr als aus. Das ist ja gerade das Geheimnis des IONIQ. Der hat nur 120 PS, was aber im Alltagsbetrieb auch ausreicht. Die haben die Spitzenleistung einfach weggelassen und so ein extrem effizientes Fahrzeug hingestellt. So hat der IONIQ auch keinen Autopilot, sondern "nur" einen aktiven Spurhalte-Assistenten, der aber seinen Zweck durchaus erfüllt. Außerdem haben sie Wert auf optimale Rekuperation gelegt. Es Kann mit bis zu 90 kW rekuperiert werden. Klar.... Volle Stulle macht Spaß. Dann ist aber der Akku nach 150 km leer. Da steht man dann sich die Beine am SuC in den Bauch..... :-)

Vor year
Claus Schute
Claus Schute

Ove, jeah, danke für das Video. Gefällt mir sehr . ;-)

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Claus Schute 😀

Vor year
KotManufa*ktur
KotManufa*ktur

19:43 250 km/h

Vor year
Samson Goldherz
Samson Goldherz

Leute nicht die Grünen wählen die wollen uns unsere Autobahn kaputt machen. Und noch viel mehr!

Vor year
Sven S.
Sven S.

Die Grünen sind völlig irrelevant und sowieso unwählbar.

Vor Monat
FutureChaosTV
FutureChaosTV

1. Es ist nicht Deine Autobahn 2. Werden irre Summen in den egoistischen Individualverkehr gesteckt

Vor 2 Monate
Leon Hertrich
Leon Hertrich

Basti D Die Autobahnen gehen kaputt weil ein 3.0 Liter 6 Zylinder Diesel wie ich fahre auf der Autobahn sind?

Vor 3 Monate
Dennis3Run
Dennis3Run

Wie unterschiedlich die Geschmäcker doch sind. Das matte Holz würde ich immer einer Hochglanzoberfläche vorziehen, weil das Glänzende so schnell Schmutz anzieht. Das große Fach in der Front möchte ich auch nicht mehr missen. Es passt dort sehr viel rein.

Vor year
hubsi 52
hubsi 52

glänzend sieht auch immer irgendwie nach Plastik aus.

Vor 10 Monate
ASTZDomidragon
ASTZDomidragon

Beim matt Holz geht es mir auch so. Sind noch daran, unsere Bestellung zu ändern und hoffen Tesla ist so kulant. Mal schauen. Die Mittelkonsole ist Geschmackssache, für mich ist es eine Hass Liebe. Es ist geil so viel platz zu haben, aber es fliegt alles immer rum. Haben ebenfalls den P85D bestellt, da es fast nur noch diesen gibt im Gebrauchtwagen Bestand. ^^

Vor year
Patrick Kormann
Patrick Kormann

Aber wie ist das nun mit dem Timer der zu laufen beginnt wenn man 250 fährt und den Drivetrain dann bald auf Max 220 oder 230 oder so limitiert? (ach so, im loaner natürlich schwer zu sagen :) )

Vor year
EVPaddy
EVPaddy

(das ist mein anderer Acc. den ich jezt für BEV Themen nutze): Ja ich hab das nur bei Horst Lüning gehört, aber ich habe wenig Grund seine Aussage da anzuzweifeln. Wahrscheinlich ist die Gruppe an Teslafahrern, die 250 fahren auch relativ beschränkt.

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Patrick Kormann davon habe gehört aber keine stichhaltigen Belege gefunden.

Vor year
Christian
Christian

Moment erst lässt du die Batterie kühlen, weil sie viel geleistet hat und als sie viel leisten sollte, wird sie erwärmt? :-D Wie sehr verwirrt es eigentlich, dass überholte Autos direkt verschwinden und nicht wie erwartet nach hinten rausfahren? War mir gerade aufgefallen - aber wahrscheinlich fokussiert man sich sonst nicht so sehr auf die Anzeige ;-) ach ja - richtig geiles Video! (auch vom Schnitt her ;-))

Vor year
kris germany
kris germany

es gibt bestimmte Temperaturen die die Batterie am liebsten hat, zu warm ist immer schlecht, aber was ist denn warm? nun nicht das was du glaubst, während der Fahrt wird die wärmer als wenn die vorgewärmt für dieses 'wahnsin' worde; Temperaturen die bei ca 15*C liegen oder weniger, sind zu kalt bin mir nicht ganz sicher wie hoch die sein soll, aber um 25~30*C aber eig. hat Tesla ne Begrenzung was Temperaturen angeht, für längere Zeit darf es nicht mehr als 60*C und nicht kälter als -30*C sein, sonnst geht da was kaputt :| Audi+Diesel 4Life.

Vor year
Schräg
Schräg

Das mit der Geschwindigkeitsbeschränkung ist nur auf "nicht-Autobahnen", auf der AB kannst du mit AP bis 150 fahren, egal was die Schilder sagen.

Vor year
argi0774
argi0774

Vor allem grenzt die Bezeichnung "Autopilot" ganz hart an Betrug

Vor year
Jörg E. Jürgensen
Jörg E. Jürgensen

Hm, die Spurführung können andere Autos (Mercedes, BMW und Audi) besser. Das liegt vermutlich an der Stereo-Kamera nach vorne plus Radar, welches auch das Fahrzeug VOR dem vorherfahrenden erkennt. Damit ist auch die frühzeitige Erkennung von Verkehrszeichen gesichert. Durch die wiederholte Umstellung bei Tesla bzgl. der Zulieferer, sowie die Entscheidung, jetzt (fast) alles selbst machen zu wollen, ist das System (noch) nicht so weit entwickelt, wie die angesprochenen Systeme der deutschen Hersteller. Bleibt spannend, wie sich das in Zukunft entwickelt...

Vor year
Schräg
Schräg

T&T Tesla Ne, in deinem Video kam das anders rüber. Da hast du generell was von +10 km/h gesprochen... Egal - für mich ist der AP super! Mache halt auch zu 80% AP Videos!

Vor year
T&T Tesla Ove Kröger
T&T Tesla Ove Kröger

Schräg das weiss ich doch ...😀

Vor year

Nächstes Video